Briefmarkenecke  Philalex  Münzecke Antiquitätenecke Münzecke Eierecke Eintragsfee Bannerfee





Motivmünzen

von Bernhard Exler


Zurück zur Übersichtsseite

Noch ungleich weiter als im Zusammenhang mit Münzen ist das Sammeln nach Motiven in der Philatelie verbreitet.
Fast alle der zahlenmäßig leider sehr wenigen Schulkinder, die sich heute noch für das Briefmarkensammeln begeistern können, beginnen damit, Marken eines bestimmten Motives zusammenzutragen. Die beliebtesten darunter sind sicherlich Motive aus den Bereichen Tiere, Pflanzen, Sport und Technik.

Ohne allzu große Probleme kann man jedoch auch eine Münzensammlung mit diesen Motiven aufbauen. Ein Sammler – insbesondere ein numismatischer Anfänger – braucht dabei sogar in keinster Weise auf die modernen ( Pseudo-)Münzen zurückzugreifen, mit denen unbedarften Mitmenschen doch nur das Geld aus der Tasche gezogen wird.
Wie vielen enttäuschten Sammlern wurde auf diese Art und Weise wohl schon die Freude an diesem schönen Hobby verleidet ?!?

Wenn man einmal davon ausgeht, daß es rund 200 Staaten auf diesem Planeten gibt, die ( echte ! ) Münzen prägen, so wird man bei der Suche z. B. nach Münzen mit Abbildungen von Tieren darauf sicherlich mehr als einmal fündig. Man sollte seine Suche jedoch von Anfang an gleichmäßig auf alle fünf Kontinente verteilen und – ein guter Weltmünzenkatalog gehört in diesem Bereich einfach von Anfang an dazu. Hier handelt es sich um ein absolutes Muß !

Bei der Auswahl der Motive sind der Phantasie jedes Einzelnen keine Grenzen gesetzt.

Zwei Bereiche von Motivmünzen haben jedoch in den letzten Jahrzehnten ein gewisses Eigenleben entfaltet, so daß sie hier Erwähnung finden sollen.

Da sind zunächst die Olympia-Münzen.
Seit Finnland in den Jahren 1951/1952 die erste Münze auf die Olympischen Sommerspiele im eigenen Land herausgegeben hat, entwickelten sich Münzen mit dieser Thematik zu dem ( Motiv-) Sammelgebiet schlechthin. Gefördert und vermarktet durch das Internationale Olympische Komitee trägt der Prägegewinn von Olympia-Münzen dazu bei, die heutzutage ungeheueren Kosten – insbesondere für kleinere Länder – für die Ausrichtung der Spiele zu verringern.

Das zweite Sammelgebiet ist wohl schon ein wenig älter, hat aber den Bekanntheitsgrad des vorgenannten noch immer nicht erreicht. Dabei haben die Numisnautiker längst ihren eigenen weltweiten Zusammenschluß etabliert. Wir sprechen hier also von Sammlern, die Münzen mit Schiffsmotiven zusammentragen. Je nach individueller Einstellung werden darunter auch Motive verstanden, die nur im entfernteren Sinne etwas mit der Seefahrt zu tun haben.

Somit sind, um es noch einmal hervorzuheben, der Auswahl und der Eingrenzung von Motiven für Münzensammlungen eben gerade keine Grenzen gesetzt. Im Zeitalter von Internet und modernsten Kommunikationsmethoden hat sogar jeder Sammler gute Möglichkeiten, sein Sammelgebiet weltweit publik zu machen. Ein gutes Beispiel hierfür ist der vor einigen Jahren gegründete weltweite Zusammenschluß von Sammlern, welche bi-metallene Münzen suchen. Dieses Sammelgebiet hat zwar nicht unbedingt etwas mit Motiven zu tun, aber – wie gesagt – es gibt keine Grenzen ……

Zurück zur Übersichtsseite


 
 
© 2010 Sammelleidenschaft: Briefmarkenecke | Münzecke | Philalex | Antiquitätenecke | Brotaufstriche | Eierecke | Bannerfee | Eintragsfee | Honigfee