Briefmarkenecke  Philalex  Münzecke Antiquitätenecke Münzecke Eierecke Eintragsfee Bannerfee


Pressespiegel
linie_dblau.gif (41 Byte)

Ü-Ei Rezepte

"Toastüei"

2 Ü-Ei-Hälften auf ein heißes Toastbrot legen und schmelzen lassen. Schon hat man ein Toast mit "Nutella-Creme"
Ü-Ei-Kakao

4 Ü-Ei-Hälften in ein Glas mit heißer Milch geben, fertig ist der Kakao.
Schokoflakes

Zutaten: 100g Palmin, 1 EL Butter, 400g Ü-Ei-Schokolade, 100-150g Kokosflocken, 2 Pck. Vanillezucker, 150g Cornflakes.
Zubereitung: Das Palmin mit einem EL Butter schmelzen lassen, die Schokolade zerkleinern und dazugeben. Kokosflocken, Vanillezucker u. Cornflakes mischen und unter die Schoko-Fettcreme heben. Mit einem TL kleine Häufchen formen und auf Backpapier geben, abkühlen lassen.
Ü-Ei-Schokoladen-Rotweinkuchen

Zutaten: 300g Mehl, 300g Zucker, 300g geschmolzene Butter, 5 kl. "echte" Eier, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Backpulver, 150g Ü-Ei-Schokolade,1 Kaffeelöffel Zimt, 1/8 l Rotwein.
Zubereitung: Mehl mit dem Vanillezucker und dem Backpulver mischen. Zucker in eine Schüssel geben, Eier untermengen. Unter Rühren das Mehl und die geschmolzene Butter dazugeben. Nach und nach auch die anderen Zutaten beigeben. Napfform mit Butter ausstreichen und mit Zwieback einreiben. 1 Std. bei 200° backen. Schmeckt nach mehr...
Ü-Ei-Obst

Ganz einfach und relativ schnell: Ü-Ei-Schokolade schmelzen, gewaschene Obststücke hineintauchen, auf dem Kuchenrost trocknen lassen. Ganz einfach!
Schoko-Herzen

Ca. 100g Ü-Ei-Schokolade schmelzen und in ein herziges Förmchen geben. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.
Ü-Ei-Marmorkuchen

Bei einem normalen Marmorkuchenteig zerkleinerte Ü-Ei-Schokolade vermischen.
Ü-Eier-Kuchen

Zutaten: 250g Zucker, 250g Sanella, 2 Tüten Vanillezucker, 4 Eier, 500g Mehl, 1 Pck. Backpulver, ca. 1 Tasse Milch, 41 halbe Ü-Eier.
Zubereitung: Zucker, Sanella, Vanillezucker, Eier und Mehl mit dem Mixer auf Stufe 3 schaumig rühren. Backpulver durch ein Sieb geben, Milch hinzufügen und alles zu einem weichen, geschmeidigen Teig verrühren, Springform mit etwa 24cm Durchmesser einfetten. Etwas Teig in die Form füllen. 10 halbe Ü-Eier auf den Teig legen, dies noch 2x wiederholen. Obern auf die letzten Ü-Eier nochmal Teig. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C mittlerer Schiene 60 Minuten backen. Kuchen gleich aus der Form stülpen. Nochmals 11 Ü-Eier auf den halb warmen Kuchen legen, mit der Schokoladenseite nach oben. Von der Wärme des Kuchens schmelzen die Ü-Eier zur Glasur.
Ü-Ei-Knusperflocken

Zutaten: Ü-Ei-Schokolade, kleine Palminstücke, Knäckebrot
Zubereitung: Die Ü-Ei-Schokolade über einem Dampfbad schmelzen lassen. In einem kleinen Tiegel so viele Palminstücke auflösen (lieber zu wenig als zu viel), wie man denkt, um eine geschmeidige Masse zu erhalten. Das Fett nun mit der Ü-Ei-Schokolade vermischen (ist es noch nicht geschmeidig genug, kann man ruhig noch ein Stück Palmin mehr auflösen und dazugeben) und noch 1-2 TL Backkakao untermengen. Das Knäckebrot je nach Menge der Ü-Ei-Schokolade zerbröseln und in die Ü-Ei-Schokolade geben (ungefähr 1/3 Knäcke, 2/3 Ü-Ei-Schokolade). Danach mit einem Spritzbeutel kleine Häufchen auf Backpapier spritzen und kaltstellen.
Ü-Ei-Nussschokolade

Zutaten: Ü-Ei-Schokolade, kleine Palminstücke, Haselnüsse
Zubereitung: Die Ü-Ei-Schokolade über einem Dampfbad schmelzen lassen. In einem kleinen Tiegel so viele Palminstücke auflösen (lieber zu wenig als zu viel), wie man denkt, um eine geschmeidige Masse zu erhalten. Das Fett nun mit der Ü-Ei-Schokolade vermischen (ist es noch nicht geschmeidig genug, kann man ruhig noch ein Stück Palmin mehr auflösen und dazugeben) und noch 1-2 TL Backkakao untermengen. Dann in jede Kammer eines gereinigten Eiswürfelgefäßes eine Haselnuß legen und darüber die Schokolade verteilen, in den Kühlschrank damit und geniessen.
Überraschungs-Ei-Fondue

Zutaten: Ü-Eier-Schokolade, Kekse, Früchte und evtl. Sahne
Zubereitung: Die Schokolade schmelzen lassen. Am besten im Wasserbad, also Topf mit Ü-Eier-Schokolade in den Topf mit Wasser stellen und diesen dann auf den Herd stellen (evtl. Sahne beimischen). Danach in die flüssige Schokolade Kekse (z.B. Butterkekse) oder Früchte (evtl. geschält, halbiert, gewaschen...) dippen mit Gabel (wenn möglich mit Fonduegabel), aus der Schokolade ziehen warten bis die Schokolade trocken ist... essen!!
Überraschungs-Ei-Schokoladentorte

Zutaten (Torte): 150g Butter, 150g Zucker, 1P. Vanillezucker, 150g aufgelöste Kinderschokolade, 2 Eier, 4 Eigelb, 150g Mehl, 2-3 gest. EL. Kakao, 1 gestr. TL. Backpulver, 4 Eiweiß
Zutaten (Guss): 5-6 EL. rotes oder schwarzes Johannisbeergelee, 100g Kinderschokolade, 5 EL. Sahne
Zubereitung: Für den Teig die Butter schaumig rühren und nach und nach 75g des Zuckers, Vanille-Zucker, Schokolade, Kakao, Eier und Eigelb hinzufügen. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl Eßlöffelweise unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen. Die restlichen 75g Zucker nach und nach unter den Eischnee geben. Eischneevorsichtig unter den Teig heben und glattstreichen. Bei 175-200 Grad ca. 40 Minuten backen. den Tortenboden stürzen, erkalten lassen und einmal durchschneiden. Den unteren Boden mit Johannisbeer-Gelee bestreichen und mit dem oberen Boden bedecken. Rand und obere Seite der Torte dünn und gleichmäßig mit Johannis-Gelee bestreichen. Für den Guß die Schoko in kleine Stücke brechen und in einem Topf im Wasserbad schmelzen. Sahne hinzufügen, so dass eine geschmeidige Masse entsteht. Die Torte mit dem Schokoladenguß überziehen. Gegebenenfalls mit Sahne verzieren oder Schlagsahne als Beigabe.
Überraschungs-Ei-Fanta-Schmand-Kuchen

Zutaten (Teig): 4 Eigelb, 2 Tassen Zucker, 1 Tasse Öl, 1 Tasse Fanta, 3 Tassen Mehl, 1 Pckg. Backpulver dazugeben, 4 Eiweiß
Zutaten (Belag): 4 Dosen Mandarinen mit Saft, 2 Pckg. Tortenguß, 6 Hälften Ü-Eier-Schokolade (geraspelt)
Zutaten (Glasur): 1 Becher Schlagsahne, 2 Eßl. Zucker, 2 Becher Schmand
Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig verrühren. Eiweiß steifschlagen und unterheben, bei 175 Grad backen. Mandarinen, Saft und Tortenguß andicken und auf den gebackenen Teig geben. Schlagsahne steif schlagen, Zucker und Schmand unterrühren und alles auf die Mandarinen geben. zur Verzierunggeraspelte Kinderschokolade (6 Hälften) darüberstreuen.

Haben Sie weitere Rezeptideen und möchten diese veröffentlichen ?
Dann wäre ich über eine kurze mail sehr dankbar!



 
 
© 2010 Sammelleidenschaft: Briefmarkenecke | Münzecke | Philalex | Antiquitätenecke | Brotaufstriche | Eierecke | Bannerfee | Eintragsfee | Honigfee